Behandlungsliege PINOSPA Soft

Marke
PINO
Art.-Nr.
48086
Ihre Anpassung
PINOSPA Soft Behandlungsliege im ergonomischen Design
Behandlungsliege PINOSPA Soft

Auf Lager

2.499,00 €

Konfiguration anzeigen

    Himmlisch bequem! Die PINOSPA Soft setzt neue Maßstäbe für Spa- und Wellnessbehandlungen. Auf der extra weichen Liegefläche mit super softem Polyurethan-Bezug erleben Kund:innen ein neues Gefühl von Entspannung. Das Gestell mit Holzmaserung vollendet das exklusive Gesamtbild harmonisch. Die gesamte Liege und der Motor sind Spitzenqualität Made in Germany. Polster in strahlendem Weiß. Maße (L x B x H): 200 x 82 x 52-72 cm bzw. 62-82 cm.

    Konfigurator
    i
    i
    i
    i
    i
    i
    i
    i
    i
    i
    i
    i
    i
    i
    i
    i

    PINOSPA Soft - Behandlungsliege der Extraklasse speziell für Massagen

    Eine Therapieliege für die Luxus-Spas dieser Welt, die selbst die anspruchsvollste Kundschaft überzeugt. Bei der PINOSPA Soft steht Komfort klar im Fokus: Legt man sich hin, sinkt man ein paar Zentimeter tief ein. Das extra dicke, breite und lange Polster und der hautschmeichelnde Bezug versprechen Erholung auf höchstem Niveau. In Kombination mit dem Gestell im Holz-Look entsteht ein nobles Design, das jeden Behandlungsraum optisch aufwertet. Für eine optimale Behandlungsposition können Sie das Kopfteil stufenlos aufstellen. Dank des neuartigen Hubsäulen-Turbomotors lässt sich die benötigte Behandlungshöhe besonders leise und laufruhig einstellen, ohne dass die Kund:innen in der Tiefenentspannung gestört werden. Gesteuert wird der Motor serienmäßig über einen magnetischen Handschalter - natürlich stehen aber auch ein Fußschalter oder die besonders benutzerfreundliche Rundumschaltung zur Auswahl. Konfigurieren Sie Ihre Wunschliege einfach selbst, indem Sie die aufgeführten Optionen anklicken. Die Fertigung erfolgt von Hand in unserer hauseigenen deutschen Produktionsstätte. Höchste Qualität ideal geeignet für Wellness- und Sportmassagen sowie für osteopathische Behandlungen.

     

    Pluspunkte für den Spa:

    • Entworfen für Sport- und Wellnessmassagen und für die Osteopathie
    • Herausragend komfortables Liege- und Sitzgefühl
    • Exklusives Design in Eichenoptik
    • Ausstattung und Gestellfarbe individuell konfigurierbar

    Produktdetails:

    • Geeignet für Behandlungen im Liegen und Sitzen
    • Deutscher Qualitätsmotor
    • Medizinprodukt
    • Qualität Made in Germany - individuelle Fertigung in eigener Produktion
    • Passendes Lagerungskissen: Komfort Vollrolle extraweich mit Polyurethanbezug (Art.-Nr. 48834)

    Serienausstattung

    Produktdetails Motor & Höhenverstellung:

    • Serienmäßig mit elektrischer Höhenverstellung über magnetischen Handschalter in nur 16 Sekunden
    • 2 verschiedene Höhenverstellungen frei wählbar: 52-72 cm und 62-82 cm
    • Steuerung über wartungsarmen deutschen Hubsäulen-Turbomotor
    • Elektrische Sperrbox sorgt für maximale Sicherheit
    • 2 Jahre Garantie auf den Antrieb

    Produktdetails Polster & Liegefläche:

    • Handgenähtes Luxus-Polster von 10 cm Stärke
    • Sehr weicher Schaumstoffaufbau aus drei Schichten inklusive Gelpolsterung und Kammersystem, das sich ergonomisch dem Körper anpasst
    • Außergewöhnlich weicher Polyurethanbezug für ein angenehmes Hautgefühl
    • Biokompatibilität bestätigt die Hautverträglichkeit
    • Polsterbezug ist wasserdicht, beständig gegen Öle und Fette und bietet Schutz vor Bakterien
    • Leichter zu pflegen als Kunstleder
    • Abgerundete, verstärkte Ecken
    • Einteilige Behandlungsfläche
    • Extra langes Kopfteil mit Nasenschlitz und aufstellbarem Rücken, stufenlos über eine Gasdruckfeder von 0° bis +80° aufstellbar
    • Nach Absenkung des Kopfteils bleiben keine Falten zurück

    Produktdetails Gestell & Rahmen:

    • Gestell mit langlebiger Kunststoffoberfläche, besonders leicht desinfizierbar
    • Auswahl von 3 Gestellfarben mit hochwertiger Eichenmaserung
    • Robuster Rahmen für das extra hohe Polster
    • Belastbar bis 200 kg

    Sonderausstattung gegen Aufpreis

    • Fußschalter zur Höhenverstellung
    • Rundumschaltung zur Höhenverstellung aus jeder Position
    • Zentrales Radhebesystem mit nur einem Fußhebel für alle Räder, um die Liege leichtgängig zu verschieben
    • Ovaler Nasenschlitzeinsatz, um das Kopfteil zu schließen
    • Beheizbare Liegefläche (Bitte beachten: Durch den Einbau verliert Ihre Liege den Status als Medizinprodukt und wird zur Wellnessliege.)

    Maße:

    L x B x H: 200 x 82 x 52-72 cm bzw. 62-82 cm

    Polsterbreite: 80 cm

    Polsterhöhe: 10 cm

     

    Gewicht:

    Bei Serienausstattung: ca. 140 kg

     

    Material:

    Bezug: Textiler Träger aus 100% Polyester, Nässesperrschicht aus 100% Polyurethan

    Füllung aus Schaumstoff und Gel-Polstermaterial

    Gestell mit Kunststoffverkleidung

     

    Lieferumfang:

    1 Therapieliege (fertig montiert)

     

    Lieferzeit:

    8 - 10 Wochen

    Mehr Informationen
    Hinweise

    Sicherheits- und Gefahrenhinweise: 

    Bitte beachten Sie, dass es sich hier um ein Produkt handelt, das nur zur professionellen Nutzung gedacht ist. 

    Durch den Einbau einer beheizbaren Liegefläche verliert die Liege den Status als Medizinprodukt und wird zur Wellnessliege.

    Pflege:

    Wischdesinfizierbar mit allen gängigen Desinfektionsmitteln, z.B. SEPTAPIN AQUAQUICK Alkoholfreie Schnelldesinfektion zum Wischen 1.000 ml (Art.-Nr. 38385) oder SEPTAPIN QUICK Alkoholische Schnelldesinfektion zum Wischen 1.000 ml (Art.-Nr. 38380).

    Nach der Reinigung mit alkoholfreien Desinfektionsmitteln sollte immer mit einem feuchten Tuch nachgewischt werden, um Rückstände vollständig zu entfernen und das Material zu schonen.

    Sicherheitstechnische Empfehlungen des BfArM:

    • Seit Dezember 2020 ausgelieferte Liegen verfügen über einen Antrieb mit dem sogenannten „Double Touch Safety  System“. Damit entsprechen sie den im Dezember 2020 aktualisierten Sicherheitsempfehlungen des BfArM zu Therapieliegen mit elektrisch betriebener Höhenverstellung.
    • Liegen mit Handschalter oder Rundumschaltung müssen nicht nachgerüstet werden.

    • Ein versehentliches Betätigen der Rundumschaltung ist möglich, jedoch unter Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen nicht wahrscheinlich. Bei einem versehentlichen Betätigen der Rundumschaltung ist die Laufrichtung, in die die Therapieliege verfährt, gegenläufig zur Richtung, in die die Rundumschaltung betätigt wird. Dieses Prinzip der integrierten Sicherheit („Umkehrung der Laufrichtung bei Betätigung durch Fußbedienleisten“) ist eine Möglichkeit der Nachrüstung. Weitere Informationen zum Thema Sperrbox bzw. der integrierten Sicherheit sind z.B. bei den Landesverbänden des Physiotherapieverbands VDB zu finden. Die aktuellen Empfehlungen des BfArM zur Sicherheit von Therapieliegen werden bei den Therapieliegen mit der Sonderausstattung Rundumschaltung eingehalten.

    • Ein versehentliches Betätigen des Handschalters ist nahezu ausgeschlossen. Ein Verfahren der Liege findet nur statt, wenn der Handschalter aktiv gedrückt wird. Ein automatisches Verfahren durch ein kurzes Tippen findet nicht statt. Durch die Anbringung des Handschalters magnetisch am Rahmen der Liege ist ein versehentliches Betätigen nahezu ausgeschlossen. Die aktuellen Empfehlungen des BfArM zur Sicherheit von Therapieliegen werden bei den genannten Therapieliegen mit der Sonderausstattung Handschalter eingehalten.

    • PINOSPA mit Grundausstattung (Rundumschaltung, Handschalter): Die Forderung nach einer Nachrüstung, da die Sperrbox als alleinige Sicherheitsmaßnahme nicht ausreicht, ist nicht erforderlich. Dies ist zum einen dem Umstand geschuldet, dass die PINOSPA aufgrund der Hubsäule kein Scherengestell aufweist, indem ein Einklemmen möglich ist. Zum anderen ist die PINOSPA mit einem Handschalter ausgestattet. Ein versehentliches Betätigen des Handschalters ist nahezu ausgeschlossen. Ein Verfahren der Liege findet nur statt, wenn der Handschalter aktiv gedrückt wird. Ein automatisches Verfahren durch ein kurzes Tippen findet nicht statt.

    • PINOSPA mit der Sonderausstattung Fußschalter: Ein versehentliches Betätigen des Fußschalters ist möglich, jedoch unter der Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen nicht wahrscheinlich. In Verbindung mit dem speziellen Hubmechanismus und dem Design der Liege ist das Risiko des Einklemmens des Unterschenkels beim Betätigen des Fußschalters minimiert. Dennoch besteht die Möglichkeit einer Nachrüstung:

      • Austausch des Motors durch einen Antrieb mit Doppelklick-Mechanismus, durch den der Fußschalter zweimal im Abstand von weniger als drei Sekunden aktiv betätigt werden muss, bevor die Liege in ihrer Höhe verstellt werden kann.
      • Austausch des Fußschalters durch einen Handschalter.  Das versehentliche Betätigen eines Handschalters ist nicht möglich. Ein Verfahren der Liege findet nur statt, wenn der Handschalter aktiv gedrückt wird. Durch die Anbringung des Handschalters magnetisch am Rahmen der Liege ist ein versehentliches Betätigen nahezu ausgeschlossen.
      • Anbringen einer Fußschalter-Schutzhaube. Diese deckt den Fußschalter so ab, dass ein unbewusstes Betätigen ausgeschlossen werden kann.