Mundschutz

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Mundschutzmasken für höchste Hygienestandards in Ihrer Praxis

Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung in der Herstellung von professionellen Produkten für die Physiotherapie sind wir heute Experte für Therapie, Hotellerie und Wellness. Dank unserer engen Zusammenarbeit mit Therapeuten wissen wir, worauf es im Praxisalltag ankommt.

Ob Physiotherapie, Massage oder Wellness – enger Kontakt zwischen Therapeuten und Kunden ist während der Behandlung an der Tagesordnung. Durch den räumlich engen Kontakt steigt die Wahrscheinlichkeit einer Tröpfcheninfektion. Das Tragen von Mundschutzmasken hilft diese Wahrscheinlichkeit einer Infektion durch Speichel- oder Atemtröpfchen zu reduzieren und kann so den Schutz von Therapeuten und Patienten erhöhen.

Mund-Nasenmasken für Physiotherapie, Massage & Spa

In unserem Sortiment finden Sie 3-lagige Mundschutzmasken in Profi-Qualität für höchste Ansprüche. Korrekt getragen können die Mund-Nasenmasken den Schutz von Therapeuten und Patienten während der Behandlung erhöhen und eignen sich so ideal für den Einsatz in der Praxis und im Spa. Unsere Mund-Nasenmasken überzeugen durch Komfortbügel für eine optimale Anpassung an die Nase sowie praktischen Webbändchen für eine sichere Fixierung hinter den Ohren.

Vorteile für die Praxis

  • Komfortbügel zur optimalen Anpassung an die Nase
  • Webbändchen für praktische Fixierung hinter den Ohren
  • Profiqualität für höchste Ansprüche

Die Mundschutzmasken sind in 3 Ausführungen erhältlich:

Mund- und Nasenmasken aus 100% Vliesstoff

  • Medizinprodukt
  • Aus 3-lagigem Vliesstoff
  • Passt sich perfekt der Gesichtsform an

Mund- und Nasenmasken aus 100% Baumwolle

  • Mehrfach wiederverwendbar
  • Waschbar bei 60 °C
  • In klassischem Weiß

Mund- und Nasenmasken aus 100% Baumwolle mit Inlay

  • Mehrfach wiederverwendbar
  • Waschbar bei 60 °C
  • In verschiedenen Farben

Was ist beim Tragen einer Mundschutzmaske zu beachten?

Um eine größtmögliche Erhöhung des Schutzes von Therapeut und Patient zu erreichen, ist der korrekte Umgang mit dem Mundschutz wesentlich. Achten Sie im Praxisalltag beim Tragen von Mundschutzmasken auf folgende Punkte:

  • Waschen Sie sich vor dem Anlegen der Mund-Nasenmaske mindestens 20 - 30 Sekunden die Hände mit Seife.  
  • Achten Sie darauf, dass Nase und Mund bis zum Kinn abgedeckt sind. Der Mundschutz soll an den Rändern möglichst eng anliegen.
  • Wechseln Sie die Mundschutzmaske spätestens dann, wenn sie durchfeuchtet ist. In einer durchfeuchteten Maske können sich zusätzliche Keime ansiedeln.
  • Vermeiden Sie, den Mund-Nasenschutz während des Tragens anzufassen und zu verschieben.
  • Greifen Sie zum Abnehmen der Mundschutzmaske die seitlichen Webbändchen und nehmen Sie den Mundschutz vorsichtig ab.
  • Auch nach dem Abnehmen des Mundschutzes waschen Sie sich gründlich die Hände mit Seife.

Für Brillenträger

  • Tragen Sie den Mund-Nasenschutz unter der Brille.
  • Achten Sie darauf, dass die Schutzmaske auch im oberen Bereich gut mit der Haut abschließt.
  • Testen Sie, ob Ihre Brille bei der Ausatmung beschlägt.
  • Falls ja, korrigieren Sie den Sitz insbesondere über Nase und Wangenknochen.

Noch mehr Hygieneprodukte für den täglichen Praxisdarf

Entdecken Sie auch unsere große Auswahl an Hygiene- und Verbrauchsartikeln! In der Kategorie Praxisbedarf finden Sie bspw. passend zu Ihrer Therapieliege praktische Einweg-Nasenschlitztücher und Liegenspannbezüge für höchste Hygienestandards. Stöbern Sie gleich los!