Sprache  

Faszienrolle

Vom Foam Roller & Massagerollen zur Faszienrolle

Erstmals zu therapeutischen Zwecken wurde eine Rolle aus Holz bei der Feldenkrais-Methode eingesetzt. Anhänger dieser Methode nutzten dann schon in den Achtziger Jahren so genannte Foam Roller zur Selbstmassage. Ursprünglich kommt daher auch der Fitnesstrend der heutigen Zeit aus den USA, wo zudem die ersten Patente für Massagerollen erteilt wurden. Mit der so genannten Blackroll etablierte sich eines der ersten Produkte dieser Art auf dem deutschen Markt. Die klassische Blackroll kommt als schwarze Rolle mit 30 cm Länge und 15 cm Durchmesser daher. Inzwischen gibt es die Massagerolle jedoch in zahlreichen Ausführungen und Farben.

Für uns als professioneller Hersteller von Produkten für die Physiotherapie war es aufgrund der therapeutischen Möglichkeiten, die dieses Produkt bietet, naheliegend selber ein optimales Produkt zu entwickeln. Gemeinsam mit Physiotherapeuten konnte diese Entwicklung im Jahre 2013 mit der ersten PINOFIT Faszienrolle Wave präsentiert werden.

 

 

Die Faszienrolle macht den Unterschied

Von Bewegungsmangel, Überbelastung bis Stress müssen unsere Faszien viel aushalten. Verspannungen und Verklebungen sind daher nicht selten. Mit einem gezielten Faszientraining kann für eine verbesserte Beweglichkeit, Belastbarkeit und Regeneration gesorgt werden. Nicht aufgeben! Die ersten Übungseinheiten mit der Faszienrolle sind meistens recht unbequem. Doch es lohnt sich! Schon wenige Minuten regelmäßiges Training können sich effektiv auf die Flexibilität, Bewegungsqualität und Erholung auswirken und die Durchblutung anregen.

 

Selbstmassage mit extra-langen Faszienrollen

Regelmäßiges Training mit der Faszienrolle und damit auch die Selbstmassage der Faszien und Muskeln sollen zur Aktivierung und Regenerierung dieser beitragen. In der Faszientherapie will man so Verklebungen faszialer Strukturen vorbeugen. Nutzen Sie die Rolle zum Aufwärmen vor dem Sport, zur Muskelentspannung nach dem Sport oder einfach für Fitnessübungen zu Hause.

Entscheiden Sie sich für die PINOFIT Faszienrolle Wave mit einer wellenförmigen, leicht elastischen Oberfläche oder für die PINOFIT Faszienrolle Foam mit leicht strukturierter Oberfläche.

 

Welche Faszienrolle passt zu mir?

Die PINOFIT Faszienrolle, Ihr multifunktionales Trainingsgerät für jeden Tag, ist erhältlich in verschiedenen Varianten und Härtegraden. Da ist für jeden etwas dabei:

 

 

Die PINOFIT Faszienrolle Wave

 

    • Härtegrad: medium 
    • wellenförmig für noch intensiveres Faszientraining
    • extralang (45 cm) und extra-leicht
    • leicht elastische Oberfläche
    • in vielen bunten Trendfarben 
    • aus hochwertigem Polyurethanschaum mit besonders robustem Innenkern

 

Die PINOFIT Faszienrolle Foam

 

    • Härtegrad: hart
    • leicht strukturierte Oberfläche für Therapie, Fitness & Gymnastik
    • extralang (45 cm) und extra-leicht
    • besonders robustes Polypropylen für höchste Formbeständigkeit
    • Auch als Faszienrolle Mini erhältlich in 15 cm

 

Die PINOFIT Faszienrolle Soft

 

    • Härtegrad: medium-soft
    • neue Rolle speziell für Einsteiger
    • leicht strukturierte Oberfläche für Therapie, Fitness & Gymnastik
    • extralang (45 cm) und extra-leicht
    • besonders robustes Polypropylen für höchste Formbeständigkeit

 

Die PINOFIT Faszienrolle Pro

 

    • Härtegrad: medium
    • mit ergonomisch geformter Kerbe ideal zur Entlastung der Wirbelsäule und anderer Körperteile 
    • etwas weicher als die PINOFIT® Faszienrolle Foam
    • eignet sich auch deshalb besonders für Übungen in der Rückenlage 
    • das besondere Wellenprofil erlaubt unterschiedlich starke Massageeffekte, je nachdem in welche Richtung das Profil gedreht ist

 

Die PINOFIT Faszienrolle Stick

 

    • Härtegrad: hart
    • mit Griffen zur erleichterten Anwendung im Sitzen oder Stehen
    • eignet sich besonders zum Lösen der Faszien in Armen, Beinen, Rumpfmuskulatur und Gesäß
    • wellenförmige, leicht elastische Oberfläche zur sanften Druckregulierung

 

Übungen mit der Faszienrolle

Mit den Faszienrollen der Marke PINOFIT können Sie effizient und einfach loslegen. Der Effekt von stärkendem Training und intensiver Massage spezifischer Muskelgruppen tut eben doppelt gut. So unterstützen regelmäßige Übungen im Stehen an der Wand oder im Liegen Sie auf Ihrem Weg zu mehr Beweglichkeit und Fitness. In diesem Video-Tutorial zeigen wir Ihnen drei Übungen mit der Faszienrolle Wave zum Lösen von Verspannungen an Rücken und Gesäß. Mit den vorgestellten Übungen werden Rücken und Gesäß gezielt massiert, wodurch Verspannungen gelockert und gelöst werden. Mit allen drei Übungen werden auch gleichzeitig die Bauch- und Beinmuskulatur aktiviert.

 

 

Weitere Videos mit effizienten Übungen von PINOFIT finden Sie auf YouTube. Folgen Sie unserem Channel PINOFIT und entdecken Sie regelmäßig neue Video-Anleitungen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Service Center

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Hilfe benötigen oder Fragen zu unseren Produkten haben, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

service@pino-gmbh.de

 0800 74 66 22 55

Für Österreich:

 00800 74 66 22 55

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr