Balance Pad

Was ist ein Balance-Pad?

Auf den ersten Blick sehen die Balancekissen aus Schaumstoff nicht nach viel aus. Doch dieser Eindruck täuscht. Balance-Pads erweisen sich schnell als hervorragendes Begleit-Equipment für Therapie, Leistungssport und regelmäßige Fitnessübungen zu Hause. Die instabile Unterlage erfordert eine korrekte Körperhaltung und -spannung und erzielt damit intensivere Trainingseffekte. Das Einsinken in das weiche Material ermöglicht eine effektive Förderung der propriozeptiven Leistungsfähigkeit. Insbesondere für multifunktionelles Training eignen sich die Kissen. Mit gezielten Gleichgewichts- und Koordinationsübungen lassen sich Balance und Muskulatur gleichermaßen schulen. Dies macht unsere Balance-Pads zu äußerst vielseitigen und praktischen Trainingsgeräten – egal, ob für das private Training oder in der Therapie.


Das PINOFIT Balance-Pad

Unsere Balance-Pads bestehen aus hochwertigem Schaumstoff, wobei die Oberfläche auf beiden Seiten für einen guten Halt geriffelt ist. Dies verhindert ein unangenehmes Rutschen des Gerätes. Mit den Balance-Pads stehen Ihnen die unterschiedlichsten Übungen und Einsatzmöglichkeiten offen, wie sie beispielhaft auch dem beigefügtem, umfangreichem Übungsposter und unseren Übungsvideos auf YouTube entnommen werden können. Geschult werden Koordination, Kraft, Ausdauer und der Gleichgewichtssinn.

 

Balance-Pads in Freizeit, Sport und Therapie

Die weichen Pads aus Schaumstoff haben in den letzten Jahren in immer mehr Bereichen Anwendung gefunden. Dank der Vielfalt unterschiedlicher Übungen und Einsatzmöglichkeiten werden Balance-Pads zunehmend beliebter. Einfache Übungen aus klassischer Gymnastik oder Standübungen im Yoga lassen sich mithilfe einer instabilen Unterlage schwieriger und effektiver gestalten. Insbesondere für folgende Bereiche wird das Trainingsgerät gerne verwendet:

 

    • Gleichgewichtsschulungen
    • Förderung der Koordination und Reaktion
    • Für die Stärkung der Standstabilität und Optimierung der Haltung
    • In der Rehabilitation und Therapie z.B. zur Kräftigung der Muskulatur nach Verletzungen
    • Im Leistungssport oder privaten Fitnesstraining
    • Zur Unterstützung von Yoga- oder Pilatesübungen
    • Als schonende Sitzhilfe
    • Während der Arbeit mit Senioren zur Erhaltung der Standstabilität und Balancefähigkeit
    • Als clevere Verknüpfung mit klassischem Gerätetraining


Balance-Pads unterstützen eine effektive Therapie

In Therapie und Rehabilitation sind Balance-Pads vor allem aufgrund ihres Einsatzes zur  Stärkung der propriozeptiven Leistungsfähigkeit und Förderung der Gelenkstabilität beliebt. Nach Verletzungen kann gezielt tiefliegende Muskulatur wiederaufgebaut und trainiert werden. Der Körper muss den instabilen Untergrund während den Übungen aktiv ausgleichen, so dass sich die Balance-Pads insbesondere für die Kräftigung von Knie-, Fuß- und Hüftgelenkmuskulatur effektiv und vielseitig nutzen lassen. Dadurch dass bei allen Anwendungen eine gesamte Körperspannung gehalten werden muss, wird automatisch immer auch die Haltung und Stabilität optimiert.

 

Einsatz der Balance-Pads im Fitnesstraining

Ein Pad für Balanceübungen einzusetzen ist simpel und daher auch für privates Fitnesstraining oder den Leistungssport gut geeignet. Insbesondere wenn klassisches Gymnastiktraining oder das Hanteltraining keine besonders große Herausforderung mehr darstellen oder zu wenig Abwechslung bieten, kann ein Balance-Pad wieder neues Leben in die Routine bringen. Viele Übungen im Stand, wie etwa Kniebeugen oder Ausfallschritte, lassen sich mit einer instabilen Unterlage gezielt intensivieren. Ähnliches gilt für Bewegungsabläufe und Übungen aus Yoga oder Pilates. Ihnen stehen dabei viele Variationen offen, um Ihr Training interessanter zu machen.

 

Tipps, Tricks und Übungen für ihr Balancetraining

Der instabile Untergrund gibt dem Körpergewicht nach und ist daher zu Beginn sehr ungewohnt. So kann es oftmals helfen, die angedachten Übungen und Abläufe vorab ohne ein Balance-Pad durchzugehen. Wenn Sie diese beherrschen, können Sie das Training auch auf dem Gerät sicher absolvieren. Wichtig ist dabei vor allem, dass Sie auf kontrollierte Bewegungen und eine gute Körperspannung achten. Außerdem sollten Sie stets beide Seiten gleichmäßig trainieren. Die Anzahl der Durchgänge kann dabei ganz individuell, je nach Trainingsstand, angepasst werden. Das Training kann zusätzlich noch durch den Einsatz weiterer Tools, wie bspw. einer Koordinationswippe für Balance Pads, weiter intensiviert werden. 

 

Mögliche Übungen mit einem Balance-Pad

 

Kniebeugen

 

    1. Stellen Sie sich auf das Balance-Pad. Die Beine sind dabei hüftbreit aufgestellt.
    2. Führen Sie nun klassische Kniebeugen durch.
    3. Achten Sie darauf, das Gesäß nach hinten zu schieben und die Knie nicht über die Fußspitzen hinaus zu strecken.

 

Ausfallschritte

 

    1. Stellen Sie sich mit etwas Abstand vor Ihr Balance-Pad. Diesen Abstand müssen Sie möglicherweise austesten.
    2. Begeben Sie sich nun in einen Ausfallschritt. Dabei sollte der vordere Fuß fest auf dem Pad stehen. Auch hier sollte Ihr Knie maximal auf Höhe der Fußspitze sein.
    3. Wiederholen Sie diese Übungen mehrmals auf beiden Seiten.
    4. Alternativ können Sie sich auch zu Beginn mit beiden Beinen auf das Balance-Pad stellen und von vorne in die Haltung des Ausfallschrittes kommen.

 

Planking

 

    1. Diese Übung ist bereits ohne instabile Unterlage sehr fordernd. Das Balance-Pad intensiviert jedoch den Trainingseffekt.
    2. Stützen Sie sich mit den Unterarmen auf dem Pad ab. Strecken Sie den Körper lang und neben den Armen berühren nur noch die Fußballen den Boden.
    3. Halten Sie diese Position. Dabei sollten Sie auf eine gute Körperspannung und einen geraden Rücken achten.
    4. Um diese Übung intensiver zu gestalten, können Sie abwechselnd jeweils ein Bein vom Boden abheben.

 

Vielseitige Geräte für Ihr Balancetraining

Wer effektiv den Gleichgewichtssinn schulen möchte, dem stehen noch weitere Trainingsgeräte zur Verfügung. Folgende Optionen finden Sie auch in unserem Shop:

 

    • Balance Boards: für intensive Gleichgewichts- und Koordinationsübungen
    • Balancekissen: vielseitiges und funktionelles Trainingsgerät für Alltag und Therapie
    • Balance-Igel: Gleichgewichtstraining mit wohltuender Stimulation
    • Therapie-Kreisel: effektives Training der Ganzkörperkoordination
Service Center

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Hilfe benötigen oder Fragen zu unseren Produkten haben, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

service@pino-gmbh.de

 0800 74 66 22 55

Für Österreich:

 00800 74 66 22 55

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr