Sprache  

Hot Stones

Hot Stones Massagesteine

Für eine Hot-Stone-Massage, oder auch Warmsteinmassage, werden spezielle Massagesteine aus Basalt auf eine Temperatur von ca. 55 Grad Celsius erwärmt und vor der Massage auf dem Körper verteilt, um eine angenehme Erwärmung und Entspannung zu ermöglichen. Mit Streich- Kreis, und Zirkelbewegungen werden die Hot Stones dann während der Behandlung auf der Haut eingesetzt. Die thermischen Reize in Kombination mit Dehnung und Druck sorgen für eine besonders tiefenwirksame Lockerung der Muskulatur. So ermöglicht die Hot-Stone-Massage eine größtmögliche Entspannung von Körper und Geist sowie eine kleine Auszeit vom stressigen Alltag. In Kombination mit abgekühlten Cold Stones kann der Therapeut unterschiedliche Spannungszustände harmonisieren. Diese zusätzlichen Impulse bieten ein besonders intensives Erlebnis und haben zugleich eine positive Auswirkung auf das vegetative Nervensystem. Die Muskulatur wird kann gelockert, die Durchblutung der Kapillaren angeregt und der Stoffwechsel beschleunigt werden.

Was benötige ich für eine Hot -Stone-Massage?

Für die Durchführung einer Hot-Stone-Massage werden spezielle Natursteine aus Basalt benötigt, die sich problemlos erwärmen lassen. Essentiell ist die gute Wärmespeicherkapazität der Lavasteine, die dafür sorgt, dass die Hot Stones auch während der Behandlung ihre angenehme Temperatur behalten. Die Massagesteine werden vor der Behandlung in einem Wärmegerät erhitzt und anschließend mit einem wohltuenden Massageöl auf dem Körper angewendet.

Für einen kühlenden Effekt und die zusätzlichen thermischen Impulse können Cold Stones bei der Massage eingesetzt werden. Diese bestehen meist aus Marmor, da dieser die Kälte ideal hält. Zum Abkühlen kann ein herkömmlicher Kühlschrank oder ein Eis-Wasser-Gemisch verwendet werden.

PINO Hot Stones: für einzigartige Massage-Erlebnisse

In unserem Shop finden Sie spezielle Natursteine, die ideal für professionelle Massageanwendung geeignet sind. Die PINO Hot Stones werden aus südamerikanischem Naturbasalt hergestellt. Ihre verlässliche Qualität und hohe Robustheit machen sie ideal für den professionellen Gebrauch. Das vulkanische Lavagestein weist ein dichtes Gefüge sowie hohe Stabilität auf. Besonders wichtig ist die hohe Wärmespeicherkapazität: Die Hot Stones bleiben für die Dauer der Behandlung auf einer angenehmen Temperatur, ohne schnell auszukühlen. In unserem Sortiment finden Sie Hot Stones in unterschiedlichen Größen:

  • Extragroße Steine: ca. 12 cm lang und 9 cm breit
  • Große Steine: ca. 9 cm lang und 6 cm breit
  • Mittelgroße Steine: ca. 7 cm lang und 5 cm breit
  • Kleine Steine: ca. 5 cm lang und 3 cm breit
  • Zehensteine: ca. 3 cm lang und 2 cm breit

 

Außerdem bieten wir Ihnen ein Hot Stones Full Body Set mit 50 Steinen in unterschiedlichen Größen sowie ein Hot Stones Starterset an.

PINO Cold Stones: abwechslungsreiche Massagen und Entspannung

Für kühle Impulse hingegen sind unsere Cold Stones aus amerikanischem Marmor ideal geeignet. Die PINO Cold Stones Massagesteine sind nur leicht poliert, damit sie während der Behandlung nicht rutschen. So bleiben sie griffig und erzeugen sogar einen leichten Peelingeffekt auf der Haut. Der Marmor bleibt zudem besonders lange kühl. Ähnlich wie unsere Hot Stones sind auch unsere Cold Stones in verschiedenen Größen erhältlich:

  • Große Steine: ca. 8,5 cm lang und 6 cm breit
  • Mittelgroße Steine: ca. 6,5 cm lang und 4,5 cm breit
  • Kleine Steine: 4,5 cm lang und 3 cm breit

 

Durch die hochwertige und verlässliche Qualität des Materials sind die PINO Cold Stones ideal für therapeutische Massagen und Wellnessbehandlungen geeignet.

So funktioniert die Anwendung der Hot Stones

Die PINO Hot Stones müssen vor jeder Massage auf die richtige Temperatur gebracht werden. Mithilfe eines speziellen Wärmegeräts wird das Material auf 50 bis 60 Grad Celsius erhitzt. Das dauert in der Regel etwa 20 Minuten. Auf keinen Fall darf das Naturgestein in der Mikrowelle erwärmt werden. Tipp: Legen Sie sich ein Handtuch bereit, um die Steine während der Behandlung geräuschlos ablegen zu können.

Welches Öl sollten Sie für eine Hot Stone Massage verwenden?

Besonders entspannend wir die Massage durch den Einsatz von Aroma Massageölen mit individuellen, wohltuenden Düften. Wer seine Hot Stones Massagesteine in Öl statt Wasser erhitzt, sollte unbedingt darauf achten, ein hitzebeständiges Öl zu verwenden. PINO bietet hierfür eine Spezial Ölmischung Kräuterstempel & Hot Stones an. Die Formel wurde für thermische Anwendungen entwickelt, hält den hohen Temperaturen stand und ist geruhsneutral für ein angenehmes Massageerlebnis.

Die Reinigung der PINO Hot Stones

Nach jeder Anwendung sollten die Natursteine gereinigt werden, um Schmutz und Öl zu entfernen. Verwenden Sie hierfür ganz einfach warmes Wasser und ein mildes Reinigungsmittel. Zu aggressive Produkte mit Säure können das Material schädigen. Anschließend sollten Sie die Oberfläche desinfizieren, um die Hot Stones für die nächste Anwendung vorzubereiten.

Fortbildungen Spa & Wellness Treatments

Während entspannender Wellness Treatments muss jeder Handgriff sitzen, um das gewünschte Rundum-Wohlfühlerlebnis zu schaffen. Deshalb bietet PINO Campus speziell zugeschnittene Schulungen und Fortbildungen im Bereich Spa und Wellness an, durch die Sie Ihr Angebot erweitern können. Von Detoxing- bis hin zur Hot-Stone-Massage deckt unser Fortbildungsangebot die gefragtesten Anwendungen ab.

Service Center

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Hilfe benötigen oder Fragen zu unseren Produkten haben, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

service@pino-gmbh.de

 0800 74 66 22 55

Für Österreich:

 00800 74 66 22 55

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr